034602-20741
  • Home
  • Schule
  • Ganztagskonzept

Fortschreibung der Ganztagskonzeption

1. EigenVerantwortliches Arbeiten als Prozess vom angeleiteten über das gelenkte zum freien Arbeiten

EVA = Kombination aus selbständigem, projektorientiertem Arbeiten und Vertiefung des „regulären Stoffes“

Ziele von EVA:

  • Stärkung individueller Selbstständigkeit durch systematischen Aufbau von Methoden- und Lernkompetenzen
  • Schaffung einer sozialen Lernkultur
  • Vernetzung von fachlicher und überfachlicher Kompetenz

Gestaltung in den Jahrgängen 5 / 6

Stundenkontingent setzt sich zusammen aus: 1 Stunde Methodentraining (Methodentraining künftig nicht mehr als gesondertes Fach, sondern integriert in EVA), 2 Stunden aus dem Ganztagspool, 3 Stunden aus Kernfächern (je 1 Mathematik, Deutsch, Englisch)
Betreuung der EVA-Stunden: Kernfachlehrer, Klassenlehrer

  • tägliche Übungen in den Kernfächern, schriftliche HA aller Fächer, weiterführende Aufgabenstellungen
  • pro Schuljahr 2 fächerübergreifende Projekte (Dauer 3-4 Wochen)
                                                                             
  • Die Verantwortlichkeit für die Aufgabenerstellung liegt bei allen Fachlehrern, wobei jedes Fach pro Schuljahr einen Beitrag zu den Projekten beisteuert
  • Die Betreuung der Projekte erfolgt durch die Klassenlehrer und Fachlehrer der Kernfächer 

Gestaltung in den Jahrgängen 7 / 8 / 9:
(kein Stundenkontingent aus dem Ganztagspool oder durch Kernfächer mehr vorhanden)

  • EVA ausschließlich durch fächerübergreifende Projekte (2 pro Schuljahr) im regulären Unterricht realisiert
  • Dauer der Projekte etwa 2 Wochen, pro Projekt sollen ca. 4 Fächer involviert sein.
  • Jedes Fach leistet mindestens einen Beitrag pro Schuljahr

Jahrgang 10: Facharbeit        
= „Aufbau,Gliederung und Gestaltungsmittel der wissenschaftlichen Arbeit“(FLP Deutsch)

  • Ziel: Wissen und Können flexibel und verantwortungsvoll zur Lösung von Problemen in Denk- und Handlungsprozessen anwenden (Grundsatzband Gymnasium)
  • Fachwahl durch den Schüler
  • Textumfang: 6-10 Seiten; Bearbeitungszeit 2 Monate

2. Freizeitgestaltung

Gestaltung in den Jahrgängen 5 / 6

  • vielfältige AG-Angebote, die mittwochs oder donnerstags (für alle Schüler zugänglich) in die Stundentafel integriert sind
  • Schüler sind zur Belegung eines Angebotes verpflichtet
  • Realisierung durch Lehrkräfte bzw. anderweitige Projektleiter
  • AG-Angebote in Kooperation mit der Sekundarschule
  • Angebote: mittwochs 10 / donnerstags 18
  • sportlich (7); künstlerisch-musisch (13); naturwissenschaftlich/technisch (8)

Gestaltung im Jahrgang 7

  • eine AG-Teilnahme kann durch sinnvolle Freizeitbetätigung in Vereinen, Organisationen usw. ersetzt werden (Bestätigung)

Gestaltung in den Jahrgängen 8-10

  • Konzept: Erwachsenwerden – Erwachsensein als Thema
  • Klassenleiter-Team begleitet Klasse im Prozess des Erwachsenwerdens im Rahmen der Ganztagsbildung
  • Erweiterung der Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten, ganzheitliche Bildung, Unterstützung bei der Vermittlung von Werten, Normen und Einstellungen
  • zeitlicher Umfang pro Schuljahr wird vom Jahrgangsteam festgelegt
  • bei Planung von Veranstaltungen sollten in jedem Jahrgang alle Module berücksichtigt werden

      

       Stärken sichtbar machen/Berufsorientierung

  • obligatorisch: Potentialanalyse, Werkstatttage
  • fakultativ: Schnupperkurse an Fachschulen/Fachhochschulen/
  • Universitäten
  • Zukunftstag
  • Praktikum
  • Bewerbertraining

      Vergangenheit aufarbeiten und erleben

  • Besuch von Gedenkstätten und Museen
  • Workshops
  • Gesprächsrunden
  • Lesungen                                                           

     

      Toleranz und Verantwortung lernen und leben

  • Maßnahmen zur Teambildung
  • Workshops zu verschiedenen Themen, z.B. Rechtsextremismus, Flucht
  • Projekte zur Inklusion und Integration
  • Patenprojekt
  • Besuch einer Gerichtsverhandlung
  • Besuch des Landtags / Bundestags

     

      Kultur macht stark

  • Theater-, Opern-, Galerie-, Konzertbesuche
  • Lesungen
  • Fotografie-Kurse
  • Buchmesse
  • Kreativ-Workshops
  • Besuch des MDR
  • Tanzstunde

Zum Video: Gemeinsam Schule gestalten