NACHRUF

 

Mit dem Tod unseres Kollegen Synold Klein hat das Kollegium am Gymnasium Landsberg einen auĂźerordentlichen Verlust zu verschmerzen. Dies erklärt sich zum einen durch seine starke Ausstrahlung als Persönlichkeit, besonders seine gelebte Toleranz, an der jeder teilhaben konnte, wenn er mit Synold Klein ins Gespräch kam. Zum anderen ist das AuĂźerordentliche des Verlusts dadurch zu erklären, dass er unter anderen Umständen gar nicht unser Kollege geworden wäre: Synold Klein ist von Beruf Maler und Grafiker – ein ausgewiesener Fachmann auf seinem Gebiet – oder wie er gern sagte: gar kein richtiger Lehrer. Zu seinem eigentlichen Beruf hat er sich niemals in sein Atelier zurĂĽckgezogen, sondern fĂĽhlte sich immer zu anderen Menschen hingezogen, auch zu Heranwachsenden, hat er doch selbst Söhne mit seiner Frau Heidi. Und so war es nicht verwunderlich, dass er die Arbeit als AG-Leiter an Freizeiteinrichtungen in Halle-Neustadt ĂĽbernahm, um besonders interessierte Kinder mit seiner unnachahmlichen Art und Weise in die Welt der Kunst zu entfĂĽhren: ImInneren zutiefst bescheiden, nach auĂźen voller Bewunderung fĂĽr die Zeugen der Kunstgeschichte. Diese Fähigkeit zu faszinieren ĂĽbertrug er auch in sein neues Betätigungsfeld, als er vor 20 Jahren anfing, als Freizeitpädagoge in Halle-Neustadt zu arbeiten. Dabei erschloss er sich mit seinen SchĂĽlern neue Dimensionen: Ganze Wände wurden mit Motiven untergegangener Kulturen gestaltet. Mit Begeisterung sprach er davon, dass auch er von den jungen Leuten lernen konnte. Mit diesen Erfolgen im RĂĽcken muss er Mut geschöpft haben, den nächsten Schritt zu gehen: Am Gymnasium Landsberg trat er erstmals eine Stelle als Kunsterzieher an und stellte sich der Herausforderung, nicht nur mit besonders interessierten SchĂĽlern zu arbeiten und das im Zeittakt des Schulalltages. Und es gelang ihm, seine nur ihm eigenen Qualitäten in den Kunsterziehungsunterricht einzubringen.

Die Reaktionen seiner Schüler belegen es auf beeindruckende Art und Weise. Synold Klein beschränkte seine Arbeit in und mit der Fachschaft nicht auf den konventionellen Unterricht. Landsberger konnten dies nicht nur in der Gützer Kirche erfahren.

Ăśberall, wo er sich einbrachte, hat er die gleichen Spuren von Begeisterung fĂĽr das eigene Fach gepaart mit warmherziger Menschlichkeit hinterlassen. Es verbleibt uns, diese Spuren in unserem Gedächtnis und in Ehren zu halten.

 

Das Kollegium des Gymnasiums Landsberg

Oktober 2014          


So können Sie unsere Schule unterstützen

Auch_so_helfen_Sie.pdf

Unser Gymnasium (Bild bitte anklicken)

An unserer Schule stehen Schließfächer der Firma Mietra bereit.

Ein Mietra Schul- Schließfach erleichtert die schwere Schultasche und bewahrt persönliche Sachen sicher auf.
Anmeldung, Service und Kündigung können direkt im Internet abgewickelt werden. Mietra empfiehlt die Anmeldung des Schließfaches im Internet: Dafür gibt es einen Nachlass auf die Miete und einen noch schnelleren Zugang zum Schließfach.

Hier geht´s zum Öffnet externen Link in neuem FensterMietra Schließfach

Aktuelles

Montag 06. Oktober 2014

Regionalrunde im Bundescup "Spielend Russisch lernen" Starker zweiter Platz!

In einem packenden Finale konnten Lea Schäfer und Lars Nöldner aus der Klassenstufe 10 den zweiten und Christiane Krause und Swaantje Schödel den vierten Platz im Regionalausscheid des bundesweiten Wettbewerbs "Spielend...[mehr]


Freitag 26. September 2014

Leben retten kann jeder

Auseinandersetzung mit dem Thema Organspende   In  der vorletzten Woche des vergangenen Schuljahres empfing unser Sozialkundekurs der 10. Klassen bei Frau Köpsel Besuch von Frau Z. Frau Z. hatte sich...[mehr]


Dienstag 23. September 2014

Graffiti – ganz legal!

Die jetzige Klasse 7b fuhr zum Ende des letzten Schuljahres nach Halle in die Landsberger StraĂźe, um dort an einem von STAttREISEN HALLE organisierten Graffitiprojekt teilzunehmen. Wir trafen uns in der Schule und los ging es in...[mehr]


Montag 14. Juli 2014

Lesung bereichert Deutschunterricht der Klassenstufe 5

Am 1. Juli 2014 besuchte die Schriftstellerin Dr. Christina Seidel das Gymnasium in Landsberg, um zwei Lesungen für die fünften Klassen zu veranstalten. Zunächst konnten die Schülerinnen und Schüler in einer Gesprächsrunde Fragen...[mehr]


Dienstag 24. Juni 2014

Tieferschatten im Neuen Theater

Wir, die Klassen 6a, 6b und 6d haben am Dienstag, dem 10.06.2014, das Neue Theater in Halle (Saale) besucht. Wir haben uns das Stück „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ vom Thalia Theater angesehen. Zuvor hatten wir das...[mehr]


Montag 23. Juni 2014

Geschichtsexkursion der 10c am 10.06.2014

Nach einer individuellen Anreise trafen wir uns 8 Uhr vor der Gedenkstätte „Roter Ochse“ in Halle. Nun lernten wir den pädagogischen Mitarbeiter Herrn Fiebig kennen, welcher uns zuerst begrüßte und uns dann erste Einblicke in...[mehr]


Dienstag 27. Mai 2014

Reflexion zum gelungenen Deutschtag der Klasse 9d

Mit erwartungsvoller und fröhlicher Stimmung starteten wir, die Klasse 9d des Gymnasiums Landsberg, in den Morgen des 02. Aprils 2014, unseren Projekttag. Dieses Deutschprojekt steht unter dem Thema „Die Macht der Bücher“ und...[mehr]


Samstag 10. Mai 2014

"Die SchaubĂĽhne als moralische Anstalt"

formulierte Schiller einmal den Anspruch an seine Dramen. Die Klasse 11c wollte der Sache auf den Grund gehen und besuchte das Neue Theater in Halle, um sich Schillers Erstlingswerk "Die Räuber"...[mehr]


Freitag 09. Mai 2014

Eine Woche auf russischer Erde

Im Rahmen eines SchĂĽleraustausches begaben sich SchĂĽlerinnen und SchĂĽler sowie zwei Lehrerinnen des Gymnasiums Landsberg Mitte April auf eine Reise in das malerisch gelegene Nizhnij Novgorod. Die Millionenstadt mit einer...[mehr]


Mittwoch 30. April 2014

Wir reisten nach Paris! – Gegenbesuch der Deutschen

Vom 23. bis 29.3.2014 flogen wir, d.h. 18 Schüler der Klassenstufen 9 bis 11 mit unseren beiden Französischlehrerinnen, Frau Resch und Frau Peter, nun endlich nach Paris. Dort wurden wir schon gespannt von unseren Gastfamilien am...[mehr]


Mittwoch 19. März 2014

Der KĂĽnstlerwettstreit- Deutsch

Künstlerwettstreit Deutsch am Donnerstag, dem 06.03.14 Rezitieren oder Spielen – das war hier die Frage beim alljährlichen Künstlerwettstreit der Fach-schaft Deutsch am 06.03.2014. Eine beachtliche Zahl von 33 Schülern von der...[mehr]


Montag 03. März 2014

Das Gymnasium Landsberg in der Wildkogel- Arena 2014

Von 22.2. bis 28.2.2014 absolvierten unsere SchĂĽler ihren Fortgeschrittenenkurs im alpinen Skisport in der Skiarena am Wildkogel/Ă–sterreich  und das sagen sie selbst dazu: " Mit verschlafenem Blick trafen wir uns alle...[mehr]


Donnerstag 20. Februar 2014

Bereicherung des Deutschunterrichtes

20.02.14, Gymnasium Landsberg: Frau Dr. Christina Seidel präsentiert in einer Lesung ihr Buch â€žUnd fĂĽr mich ist es das ganze Leben, das auf dem Spiel steht – Marie Currie – Ihr Leben in TagebĂĽchern und Briefen“ Wieder...[mehr]


Freitag 07. Februar 2014

Traumbilder- nimm uns mit in deine Fantasie

Alljährlich haben je zwei SchĂĽler pro Klasse die Möglichkeit am schulinternen KĂĽnstlerwettstreit teilzunehmen. Der letzte fand am 29.01.2014 statt, gekoppelt mit dem Wettbewerb der Volksbank zum Thema â€śTraumbilder- Nimm...[mehr]


Montag 20. Januar 2014

DELF-Zertifikate erhalten

Auch im Kalenderjahr 2013 hatten sich wieder einige Schülerinnen und Schüler einen ganzen Tag lang der international anerkannten Französischprüfung DELF unterzogen, in der sie ihre Fähigkeiten im Lesen und Schreiben von Texten...[mehr]


Sonntag 19. Januar 2014

Besuch des Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle am 11. Dezember 2013

Nicht immer mĂĽssen sich die SchĂĽler im Ethikunterricht nur ĂĽber Aristoteles, Kant und die Grundlagen des menschlichen Erkennens schlau machen. Manchmal betrachtet der Ethikunterricht auch Aspekte des Lebens, die jeden Menschen...[mehr]


Freitag 17. Januar 2014

Bienvenue Ă  Landsberg!

Nach 2 erfolgreichen Schüleraustauschen mit einer französischen Partnerschule ging es vom 01.12. bis zum 07.12.2013 in Runde drei. Dieses Mal mit dem Lycée Paul Ricœr, welches sich in dem Pariser Vorort Louvres befindet. Am...[mehr]


Mittwoch 18. Dezember 2013

Fairer Handel - Kurstufenunterricht Geographie Klasse 12

Am Mittwoch, dem 18. Dezember 2013, erhielen wir vom Geo- Kurs Kl. 12 Besuch von Vertretern des "Eine- Welt- Netzwerks". In einem Workshop sprachen wir über fairen Handel und Bioregionalität. Spielerisch bekamen wir...[mehr]


Mittwoch 11. Dezember 2013

Geschichtsausflug

Am 22. November 2013 fuhren die Klassen 5c und 5d zusammen in das Landesmuseum fĂĽr Vorgeschichte nach Halle. Im Museum wurden wir herzlich begrĂĽĂźt. Die Betreuer  waren alle sehr nett und haben uns alles erklärt, was wir...[mehr]


Mittwoch 04. Dezember 2013

Bundesweiter Vorlesewettbewerb an unserem Gymnasium

„Gute Bücher sind Freunde, mit denen wir uns gern unterhalten.“ Unter diesem Motto fand am 04.12.2013 der Bundesweite Vorlesewettbewerb, Runde Schulentscheid am Gymnasium Landsberg statt. Unser Dank gilt allen Teilnehmern, die...[mehr]


Montag 02. Dezember 2013

Lesefest am Gymnasium Landsberg

„Lesen heißt durch fremde Hand träumen.“ (F. Pessoa) Auf eine Traumreise begaben sich anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages am Freitag, dem 15.11.2013, zahlreiche Schüler der Klassenstufen 5, 6, 7 und 9. Gespannt verfolgten...[mehr]


Samstag 30. November 2013

Kino ist mehr als Blockbuster und Popkorn!

Im Rahmen des Deutschtages besuchte die Klasse 8a am Donnerstag, dem 21.11.2013, das Cinemaxx-Kino im Charlottencenter in Halle/S. Hier sahen wir anlässlich der Schulkinowoche Sachsen-Anhalt den Film „Im Weltraum gibt es keine...[mehr]


Montag 25. November 2013

Es durfte wieder geschnuppert werden

Am 23.11.2013 öffnete das Gymnasium Landsberg seine Pforten zum traditionellen „Tag der offenen Tür“. Ob Jung oder Alt, Groß oder Klein – für alle Gäste war etwas Besonderes dabei. Unsere Fachschaften luden mit einem...[mehr]


Montag 25. November 2013

Deutschtag der Klasse 8c

Klassenausflug ins Kino Schule mal anders Am Montag, dem 18.11.2013, unternahm die Klasse 8c einen Ausflug im Rahmen des Deutschtages. Wir sahen den Film „Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger“ im Cinemaxx im Charlottencenter in...[mehr]


Mittwoch 20. November 2013

Weihnachtskalender fĂĽr Kinder- Eine Krippenspielcollage

Die Musik ist aus der Christvesper in Gollma. Der Kalender entstand als Gemeinschaftsprojekt der Grundschule Hohenthurm, dem Kinderchor Gollma, der Kreismusikschule „Carl Loewe“. Hier der Link zum Kalender:...[mehr]