034602-20741

Einmal um die ganze Welt

„Einmal um die ganze Welt“ ging es leider nur gedanklich bei der Geographieexkursion der fünften Klassen Ende November 2018. Die Schülerinnen und Schüler besuchten den Flughafen Leipzig – Halle und informierten sich über die Arbeitsweise eines Flughafens, Reiseziele, Luftfracht- und Passagieraufkommen. Zu klären waren so wichtige Fragen wie zum Beispiel: Was macht die [...]

mehr...

„Wir machen Schlagzeilen - Freizeitzeitung 6b“

In den letzten Wochen haben sich die Schüler der Klasse 6b mit dem EVA- Projekt „Wir machen Schlagzeilen - Freizeitzeitung 6b“ beschäftigt. Dies möchten wir hier nun vorstellen. In der Zeit vom 22.10.2018 bis 16.11.2018 hatten die Kinder fächer -übergreifend die Möglichkeit, sich mit dem Thema auseinander zu setzen, mit dem Ziel eine eigene Schülerzeitung zu erstellen. Die Schüler [...]

mehr...

Unsere Technikexkursion beim FEV Dauerlaufprüfzentrum

Die 10. Klasse des Landsberger Gymnasiums vollzog im Rahmen des Technikkurses eine Exkursion am 19.11.18 und 26.11.18 zum FEV Dauerlaufprüfzentrum. Wir starteten in den Tag mit einer morgendlichen Begrüßungsrunde. Die Betreuer waren sehr nett und hatten uns einen guten Überblick auf die Aufgabenbereiche des Betriebes verschafft. Danach wurde uns das Innere der Firma mit einer Werksführung [...]

mehr...

Unsere Exkursion ins Schullandheim nach Reibitz

Die sechsten Klassen fuhren Anfang September ins Schullandheim nach Reibitz in die Nähe von Delitzsch. Nach einer kurzen Busfahrt kamen die Schüler im Schullandheim an. Das Thema des Exkursionstages lautete „Eine Biene klärt auf – wie kommt der Apfel an den Baum“. In Gruppen aufgeteilt, arbeiteten einige Kinder zunächst an kleinen Holzplättchen, in welche sie mit einem Brennwerkzeug [...]

mehr...

Exkursionen im Technikunterricht

Auch in diesem Halbjahr gab es wieder mehrere Exkursionen der Technikkurse unserer Schule. Im Schuljahrgang 9 besuchten die Schülerinnen und Schüler die Biotechnologie der Hochschule Köthen. Dort wurden Algen extrahiert und unter Laborbedingungen untersucht. Als Wirtschaftspartner wurde das Unternehmen Rondofood in Halle besucht. Dort erhielten die Technikkursteilnehmer einen Einblick in die [...]

mehr...

Geographie Exkursion zum Flughafen

Die Klassenstufe 5 begab sich in diesem Jahr im Rahmen einer Geographie-Exkursion an den Flughafen Leipzig/ Halle. Als exemplarisches Beispiel für die Infrastruktur eines Verdichtungsraumes bekamen wir eine Führung über den gesamten Flughafen und die Logistik-Zentrale der DHL. Die Schüler absolvierten einen Check-In, und begaben sich im Bus auf der Start- und Landebahn ganz nah an die [...]

mehr...

Eine Reise in das Venedig des Nordens - Sankt Petersburg

Am 18.04.2018 standen wir, Katharina Spieß, Jessica Gampel und unsere Klassenlehrerin, am Flughafen Berlin Schönefeld, bereit unsere Reise anzutreten. Nach guten zwei Stunden Flug wurden wir von unserer Reiseführerin Titova Ekaterina (Katja) in Empfang genommen. Unser Hotel verließen wir nach einer kurzen Ruhepause wieder, um einen ersten Eindruck der Stadt zu gewinnen, welche eine [...]

mehr...

Unsere Klassenfahrt nach Schierke

Am Montag, dem 12. März 2018, fuhren alle 5. Klassen des Gymnasiums Landsberg in die Schierker Baude. Nachdem uns unsere Eltern ca. 8.00 Uhr an den Bussen verabschiedet hatten, begann unsere lang erwartete Klassenfahrt. Die Anreise erfolgte ohne Probleme. Nach der Zimmeraufteilung und dem Mittagessen teilten wir uns in Gruppen auf und konnten mit der Sommerrodelbahn fahren, Schierke erkunden [...]

mehr...

Besuch der Leipziger Buchmesse 2018

Am 16. März 2018 besuchten die 10. Klassen die Leipziger Buchmesse. Dieses Jahr fand sie vom 12. bis 18. März statt.2 Die Messe in Leipzig ist eine der ältesten der Welt, denn bereits um 1165 wurde vom Marktgrafen Otto dem Reichen der Stadt das Markt- und Messerecht verliehen.1 Damals trafen hier weit gereiste Kaufleute aufeinander, die am Schnittpunkt der wichtigen Handelsstraßen via regia [...]

mehr...

Bericht zu den Werkstatttagen in Holleben

Bericht zum Ausflug nach Holleben vom 12.3.2018 bis zum 23.3.2018 Als wir in Holleben ankamen, wurden wir herzlich begrüßt und in Gruppen eingeteilt. Danach sind wir mit den einzelnen Leitern unserer Gruppe in die bestimmten Räume bzw. Arbeitshallen gegangen. Dort wurde erst einmal eine Belehrung vorgenommen und anschließend die Aufgabe sowie Durchführung erklärt. Insgesamt wurden 9 [...]

mehr...

Geographie-Exkursion nach Profen

„Wir sind einfache Arbeiter, deswegen benennen wir die Dinge so, wie sie sind.“ Dies sagte Dr. Stahl am Aussichtspunkt in Profen mit einem wunderbaren Blick auf den riesigen Tagebau. Und so konnte man einen „Schaufelradbagger“, „Förderbänder“, „Abraum“ oder auch die Kohle selbst aus nächster Nähe betrachten. Die Jahrgangsstufe 9 fuhr mit Frau Schumann, Frau Schütz und Herrn [...]

mehr...

Unser Ausflug in die Zooschule Halle

Die Klasse 5c besuchte am 22.03.2018 gemeinsam mit Frau Krause und Frau Geydie Zooschule im Hallischen Bergzoo.Frau Vogt, die Leiterin der Zooschule, empfing uns und arbeitete zuerst mit uns inden Räumen der Zooschule. Wir bekamen eine Einführung in das Themaverschiedener Tierarten und -klassen. Anschließend verteilte sie Aufgaben, die wir inGruppen während eines Zoorundganges lösen sollten, [...]

mehr...

Ausflug ins Schleiermacherhaus

Vom 12. bis zum 15. März unternahmen die Klassen 6a, 6b, 6c und 6d einen Tagesausflug in das Schleiermacherhaus nach Halle. Thematisch war der Ausflug an den derzeitigen Geschichtsunterricht angepasst. Drei unterschiedliche Themen wurden von je einer oder zwei Klassen bearbeitet. Ob das Kennenlernen der höfischen Kultur, die Auseinandersetzung mit dem Leben der Ritter oder auch das Kochen und [...]

mehr...

Abenteuer aus Hamburg

Wir, der Jahrgang 9 und fünf Lehrer unseres Gymnasium Landsbergs, durften die norddeutsche Hansestadt Hamburg in der zweiten Dezemberwoche besuchen. Dort erlebten wir eine wunderschöne und aufregende Zeit. Wir genossen die vielen verschiedenen Angebote der Metropole in vollen Zügen. Hamburg ist mit 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Unsere Klassenfahrt versprach [...]

mehr...

Exkursion ins Dauerlaufprüfzentrum

Im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akademie hat unser Technikkurs der Klassenstufe 10 eine Exkursion zum FEV Dauerlaufprüfzentrum in Brehna durchgeführt. Hierbei lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur den Aufbau und die Wirkungsweise von Motoren kennen, sondern erhielten auch viele interessante Informationen über den Entwicklungsprozess von Motoren. Neben den theoretischen Einblicken [...]

mehr...

Abenteuer Camp

Wie jedes Jahr haben Schüler/-innen der sechsten und achten Klasse die Chance, am Abenteuercamp teilzunehmen.Dieses Camp befindet sich im Bundesland Sachsen, genauer gesagt, in Lauenhain an der Kriebsteintalsperre.Der Aufenthalt in diesem Outdoorcamp beträgt meist vier bis fünf Tage. Die Betreuung ist durch zwei Lehrer des Gymnasiums, sowie einen geschulten Sportpädagogen des Outdoor-Teams [...]

mehr...

Exkursion zur Leipziger Buchmesse 2016

Am Freitag, dem 18.3.16, waren wir, die Klasse 10c und die Klasse 10b auf der Buchmesse in Leipzig. Als Klasse haben wir uns nach der individuellen Anreise mit unserem Lehrer am Eingangsbereich Ost getroffen. Zuvor sollten wir zwei Veranstaltungen benennen, bei denen wir uns vorstellen können, dass sie uns interessieren. Abgesehen von diesen selbstgewählten Veranstaltungen konnten wir [...]

mehr...

Die Technik-AG

Ab der 9. Klasse kann man einen von drei Wahlpflichtkursen belegen. Der Technik-Kurs ist einer davon. Er wird momentan bis zur 10. Klasse angeboten. Die Gruppe beschäftigt sich z.B. mit Biotechnologie in der Lebensmittelproduktion oder wiederholt vieles aus den vergangenen Jahren, z.B. in Chemie die Metalle und Nichtmetalle und aus Biologie die Verdauung von Mensch und Tier. Man lernt aber auch [...]

mehr...

Ausflug in den Berliner Bundestag

  Am 25.09.2015 besuchten wir, die Klasse 11d, gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Pöhlitz den Berliner Bundestag. Wir kamen circa 9:30 Uhr mit dem Zug in Berlin an und durften uns zuerst frei in der Stadt bewegen, bis wir uns kurz vor 13.00 Uhr wieder trafen. Viele nutzten die Zeit um durch [...]

mehr...